Besucherzähler:

frickler.net - Die Community für Webmaster
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
 

6. Goldener Kasper 2016

Beim 6. Goldenen Kasper waren mit dabei:

 

Temptations des KC Blau-Gold Bad Lobenstein               

Sauhansenkracher des BCC Blankenberg

Funkengarde des FC Blau-Gelb Hirschberg

Funkengarde des Leubsdorfer Faschingsclub

Garde der MCG Blau-Weiss Mühltroff e.V.

Quirl´sche Funken der Quirlaer Faschingsgesellschaft

Move Explosion des Raniser Ritterfaschingsvereins

Hip Teens des RFC Remptendorf

Funkengarde des CCS Schlettwein

Young Blood des CCS Schlettwein             

Girls des TCC Tanna
Grün-Gold-Tupfen der KGGG Wurzbach  

Tupfengarde der KGGG Wurzbach

 

Leider konnten wir einen wichtigen Teilnehmer nicht begrüßen: Die Presse

 

Dafür aber (und das ist uns viel wichtiger!!) neben den Tanzmädels und ihren zahlreichen Fans unseren Bürgermeister Jan Schübel, Pfarrer Denny Seifert (übigens beide Mitglieder der KGGG), den Landtagsabgeordneten Stefan Gruhner und die Landespräsidentin der FEN Thüringen Sabine Kunzke.

               
Es war ein toller Abend im ausverkauften Hammersaal. Die Stimmung war genial, die Tanzbeiträge durchweg große Klasse. Die Jury hatte wirklich keine leichte Aufgabe, der Punkteabstand zwischen den Tanzgruppen war entsprechend gering. Gegen Mitternacht konnte dann das Ergebnis verkündet werden:

 

Platz 1: Funkengarde des FC Blau-Gelb Hirschberg                 

Platz 2: Grün-Gold-Tupfen der KGGG Wurzbach                    

Platz 3: Move Explosion des Raniser Ritterfaschingsvereins                

 

Der Wanderpokal für die Gruppe, die sich als erste angemeldet hat, ging an die Funkengarde des CCS Schlettwein, deren Anmeldung bereits einen Tag nach der offiziellen Ausschreibung bei uns einging. Überreicht wurde der Pokal von der Stifterin Sabine Kunzke, Präsidentin des Landesverbandes Thüringen der Föderation Europäischer Narren.

 

Bilder vom Abend könnt ihr euch hier anschauen.

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, ihren Fans und allen, die durch ihre Arbeit zum Gelingen des Abends beigetragen haben. Bis zum nächsten Jahr!!

 

Zum Bericht von Lars Meinicke in der OTZ

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karnevalsverein

E-Mail