Besucherzähler:

frickler.net - Die Community für Webmaster
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
 

Affären und Schweigegeld im Aparthotel: Benefiztheater in Wurzbach

 

Hans-Jürgen Vincenz (vorne rechts) und Wolfgang Bauer (vorne links) vom Wurzbacher Organisatorenteam mit dem Ensemble der Theatergruppe Lichtenberg. Foto: Lars Meinicke

Die Theatergruppe Lichtenberg zeigt in Wurzbach "Aphrodites Zimmer". Trotz schneereichem Wetter findet ein großes Publikum den Weg zum Hammersaal und bekommt einen vergnüglichen Abend. Der Erlös dient einem neuen Kinderspielplatz.

 

Wurzbach. Eine gelungene Benefizveranstaltung mit der Theatergruppe Lichtenberg gab es Samstagabend im Wurzbacher Hammersaal. Es wurde das Stück ,,Aphrodites Zimmer" von Walter G. Pfaus gezeigt.

Bis kurz vor Beginn des Abends stand die Aufführung auf der Kippe, da viele Darsteller und auch der Gesamtleiter Günter Scholz erkrankt waren. Doch man trotzte den Widrigkeiten. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt dem Projekt Kinderspielplatz zugute.

Das Theaterstück erzählte vom Ehepaar Schwarz, das die Silberhochzeit im Aparthotel in Wurzbach feiert. Die Geliebte von Herrn Schwarz, Fräulein Berg, hat sich im Nachbarzimmer einquartiert, um die Flitterwochen mit Herrn Schwarz zu begehen. Weil die Tür zum Nachbarzimmer defekt ist und die Ehefrau nichts mitbekommen soll, ruft Guido Schwarzseinen besten Freund an und bittet um Hilfe, seine Geliebte aus dem Hotelzimmer zur Abreise bewegen. Herr Willmer, also Guidos Freund, kommt rasch herbei und will helfen. Aber er hat auch ein Verhältnis mit der Ehefrau des Herrn Schwarz, was natürlich ebenso niemand wissen darf. Zimmermädchen Laura bekommt den Schlamassel mit und lässt sich ihr Schweigen von beiden Ehemännern sehr gut bezahlen, denn "Geld verschließt den Mund und bringt Zimmermädchen vorübergehend zum Schweigen". Als nun auch noch die Frau des Freundes auftaucht, wurde diese gleich in den Kleiderschrank gesperrt, um nicht erkannt zu werden. Was diese aber nicht weiß, ist, dass auch das Zimmermädchen ihren Freund schon im Schrank versteckt hatte, um das Pärchen abzuhören.

In das gesamte Verwirrspiel um Affären und Schweigegeld wird schließlich auch noch der reiche Geschäftsführer des Hotels reingezogen. Am Ende jedenfalls sind alle glücklich und das Zimmermädchen mit ihrem Benno haben schnell verdientes "Schweigegeld" in den Taschen. Vom Publikum kam als Dank für die unterhaltsame Aufführung viel Beifall und Lob. Zahlreiche kurze, oft aus dem Leben gegriffene Pointen sorgten für herzhafte Lacher bei den amüsierten Zuschauern.

Das Organisationsteam um Hans-Jürgen Vincenz, das den Theaterabend vorbereitet hatte, wurde von der Theatergruppe gelobt, die zugleich versprach, auch im nächsten Jahr wieder nach Wurzbach in den Hammersaal zu kommen. "Es ist wie eine zweite Heimat für uns geworden", hörte man aus den Reihen der Mitwirkenden. Ein besonderer Dank wurde den Sponsoren und Helfern ausgesprochen, ohne die so eine Veranstaltung nicht machbar gewesen wäre. Hans-Jürgen Vincenz hätte sich allerdings auch gewünscht, mehr Stadtratsmitglieder begrüßen zu dürfen, da diese das Projekt Kinderspielplatz mit betreuen.

Besondere Hochachtung galt dem zahlreichen Publikum, das sich auch von dem schneereichen Winterwetter nicht hatte abbringen lassen und den Weg zum Hammersaal fand.

Heiko Jinschek / 25.02.13 / OTZ

 

Wir sagen Danke an alle die mit dazu beigetragen haben, dass die Benefizveranstaltung am 23.02.2013 mit der Theatergruppe Lichtenberg im Hammersaal Wurzbach ein voller Erfolg wurde. Trotz des Wetterchaos und der Unsicherheit, ob die Theatergruppe überhaupt auftreten konnte, da 4 Schauspieler krank waren, konnten wir pünktlich um 19 Uhr mit der Theatervorstellung beginnen. Als sich nach einen großartigen Beifall des Publikums der Vorhang schloss fiel dem Organisationsteam ein großer Stein vom Herzen.

Noch einmal ein herzlichen Dank an die Theatergruppe, die an diesen Tag auf ihren Chef Günther Scholz wegen Krankheit verzichten musste. Auch vielen Dank an alle Sponsoren für die Geld- und Sachspenden, an jeden der eine Theaterkarte erworben hat, welche einem guten Zweck zugutekommt.

Wir danken allen fleißigen Helfern, die dazu beigetragen haben, dass die 3. Benefizveranstaltung ein voller Erfolg wurde. Eines steht heute schon fest, auch 2014 wird sich der Vorhang im Hammersaal wieder öffnen.

Das Organisationsteam.

 

Geldspenden:

 

Raiffeisen- und Volksbank Kronach-Ludwigsstadt eG, Lehestener Str. 11, Wurzbach
Agrar eG Heberndorf, Heberndorf 100, Wurzbach
Baugeschäft Heinz Walther, Haslersbergweg 16, 07343 Wurzbach
Hairdesign Angelika Enzenbach, Lehestener Str. 10, 07343 Wurzbach
Heimelektronik Manfred Reitz, Lehestener Str. 40, 07343 Wurzbach
Jürgen Fischer, Ortsbürgermeister Wurzbach
H.-U. Hagner, Ingenieurbüro für Statik, Hirtenweg 3, 07343 Wurzbach
PK Bau GmbH, Peter Koska, Heberndorf 89, 07343 Wurzbach
KONYA Döner-Pizza-Haus, Lehestener Str. 10, 07343 Wurzbach
Gaststätte und Pension "Zum Sormitztal", K.-H. Schnappauf, Klettigshammer 101, 07343 Wurzbach
Landgasthof und Pension Grothe, Heinrichsort 5 , 07343 Wurzbach
Maschinen- und Vorrichtungsbau Roland Schottke, Leutenberger Str. 44c, 07343 Wurzbach
Ralph Hempel e.K. Multicar & Baumaschinen, Grund 4, 07343 Wurzbach
Zahnarztpraxis Andrea Hempel, Leutenberger Str. 3, 07343 Wurzbach
Dentech Zahntechnisches Labor GmbH, Leutenbeger Str. 3, 07343 Wurzbach
Heiko Rössel, Tischlerei, Hochofen 2, 07343 Wurzbach
Jens Pöhlmann, Elektroinstallation, Heberndorf, 07343 Wurzbach
Dipl.-Med. Reinhild Beerhold, Zahnärztin, Mühlenweg 12, 07343 Wurzbach
Tischlerei Eckhard Greiner, Lehestener Str. 30, 07343 Wurzbach
Blumen Fiedler- Einzelhandel mit Blumen - Garten- und Landschaftspflege, Mühlenweg 3, 07343 Wurzbach
Ulrich Reichenbächer, Büro und Technik, Lehestener Str. 17, 07343 Wurzbach
Fortuna Apotheke Anschütz OHG, Lehestener Str. 1, 07343 Wurzbach
Toralf Keiner, Arzt für Allgemeinmedizin, Lehestener Str. 31, 07343 Wurzbach
Dr. med. Siegfried Reichelt, Neumarkt 3 , 07343 Wurzbach
Fusspflege, Kuchler, Sabine, Lehestener Str. 4, 07343 Wurzbach
Multi-Shop und Service, Am Goldbach 1, 07356 Bad Lobenstein
Harald Drewel, Lehestener Str. 63, 07343 Wurzbach
Karnevalsgesellschaft "Grün Gold" e. V. Wurzbach
Fleischerei Thomas Michel, Weitisberga 2, 07343 Wurzbach
Kreissparkasse Saale-Orla, Neumarkt 1, 07343 Wurzbach
Evangelische Kirchgemeinde Wurzbach, Lehestener Str. 29, 07343 Wurzbach
Pfarrer Danny Seifert, Lehestener Str. 29, 07343 Wurzbach

Spendenliste nicht abschließend

 

Sachspenden:

 

D. Röhlig, Werbeagentur, Bayerische Str. 3, Bad Lobenstein
P. Sinnig, An der Kirche 1, Wurzbach
Bürobedarf/Spielwaren Veit Grieser, Lehestener Str. 8, Wurzbach
Blumenhaus Spröh, Lehestener Str. 16, Wurzbach
AGRAR GmbH Dorfilm 20, Leutenberg
Fleisch- und Wurstwaren Liebengrün, Neumarkt 3, Wurzbach
Nahkauf Zeltsmann, Neumarkt 3, Wurzbach
Schokoladenwerk Berggold GmbH, Heinerle Spiel- und Süßwaren GmbH Pößneck
Kondiback GmbH, Am Wurzbächle 1, Wurzbach
Konditorei Hering, Heinrich-Heine-Str. 37, Wurzbach
Aparthotel Am Rennsteig, Oßlaberg 6, Wurzbach
Kunsthaus Müller, Markt 6, Wurzbach
Technisches Schaudenkmal Heinrichshütte, Leutenberger Str. 46, Wurzbach
Bäckerei u. Konditorei R. Hunger, Hauptstraße 16, 07646Tröbnitz
Thüringer Hof, Inhaber Jochen Stüber, Markt 10 , Wurzbach

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karnevalsverein

E-Mail