Besucherzähler:

frickler.net - Die Community für Webmaster
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
 

Dorfteichlümmel

Warum sich eine Faschingsgruppe "Dorfteichlümmel" nennt? Weil fast alle Männer der Gruppe in der Nähe des Dorfteiches im oberen Dorf, dem ältesten Teil unseres Städtchens aufgewachsen sind.

Die "Lümmel" begannen ihre "Karnevalskarriere" schon vor mehr als 10 Jahren als Männerballett. Das sind sie heute immer noch, aber zu ihren Darbietungen gehören auch "Spejbl und Hurvinek", die schon seit etlichen Jahren Geschehnisse aus dem Ort gekonnt aufs Korn nehmen. Und in den letzten Jahren entdeckten die "Lümmel" auch noch den Gesang für sich, wobei weit mehr Wert auf deftige Texte gelegt wird, als auf gesangliche Perfektion. Und seit der 43. Saison nimmt auch des gesprochene Wort einen festen Platz in ihrem Repertoire ein. 

Aber im Grunde sind sie wohl immer noch in erster Linie ein Männerballett. Dies zeigt unter anderem auch die Tatsache, dass sie schon zweimal den vom Ziegenrücker Karnevalsverein "Blau-Weiß" ausgetragenen "Grand Brie des Männerballetts" gewonnen haben und weitere vordere Plätze in den Folgejahren belegen konnten. Herzlichen Glückwunsch hierzu! Übrigens seht ihr oben die "Lümmelente", das "Wahrzeichen" der Gruppe.

Viele Jahre organisierten die Männer vom Dorfteich so um den 3. Oktober herum die "Lümmelkirmes", die sich sehr schnell zu einem beliebten kleinen Volksfest unseres Städtchens entwickelte. 

Vor vier Jahren übernahm der Feuerwehrverein diese Tradition und führt sie als Feuerwehrkirmes weiter.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karnevalsverein

E-Mail